Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Liefer- und Versandkosten

Lieferung, Lieferungsbeschränkungen, Lieferzeiten, Gefahrübergang

Auf Lieferbedingungen und Lieferbeschränkungen weisen wir Sie im Bedarfsfall auf den Webseiten des Angebots hin.


Die Lieferzeiten richten sich nach unseren Angaben auf den Webseiten des Angebots.


Sofern Sie Verbraucher sind, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern Sie Unternehmer sind, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf Sie über, sobald die Ware von uns an das beauftragte Transportunternehmen übergeben worden ist.



Vorbehalt der Selbstbelieferung


Wir behalten uns vor, die Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht oder, sofern es Ihnen mit entsprechender Begründung zumutbar ist, auch nur teilweise, zu liefern (Vorbehalt der Selbstbelieferung). In beiden Fällen werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht, und dass eine bereits durch Sie geleistete Gegenleistung unverzüglich erstattet wird. Der Vorbehalt der Selbstbelieferung gilt aber nur für den Fall, dass wir rechtzeitig ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben bzw. wir selbst von unserem Vorlieferanten unverschuldet im Stich gelassen wurden. Weitergehende gesetzliche Ansprüche Ihrerseits bleiben dadurch unberührt.



Überprüfung der Lieferung, Beanstandungen, Mängel


Vor Auslieferung der Waren wird stets eine Warenausgangskontrolle durchgeführt, wir empfehlen Ihnen aber in Ihrem eigenen Interesse, die gelieferte Ware nach Erhalt zu überprüfen. Sollten Sie Schäden oder Fehllieferungen feststellen, setzen Sie sich bitte möglichst zeitnah mit uns in Verbindung, damit wir die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen können.


Sollten Sie schon bei der Lieferung Verpackungs- und/oder Transportschäden feststellen, bitten wir Sie, diese bei Übergabe durch den Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen und uns zu benachrichtigen. Wir werden dann die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen. Wir empfehlen Ihnen, die beschädigte Verpackung nach Möglichkeit zu Beweiszwecken aufzubewahren.


Kommen Sie den vorgenannten Regelungen in Ziffer 7.1 und 7.2 nicht nach, hat das keine Auswirkung auf die Ihnen zustehenden Mängelhaftungsrechte.


Liegt im unternehmerischen Geschäftsverkehr für die Vertragsparteien ein Handelsgeschäft im Sinne des § 343 HGB vor, gilt die kaufmännische Rügepflicht gem. § 377 HGB.



Zahlungsbedingungen und Versandkosten:

Die Zahlung erfolgt in der Regel auf Rechnung. Bei Bestellungen über das Internet erhalten Sie die Rechnung, sofern nicht anders vereinbart, als PDF-Anhang in einer e-Mail. Sollten Sie die Rechnung per Post wünschen, so teilen Sie uns das bitte mit.
Die Versandkostenpauschale beträgt innerhalb Deutschlands 5,60 Euro. Ab einem Bestellwert von 70,00 Euro berechnen wir innerhalb Deutschlands keine Versandkosten. Alle Preise sind Endpreise in Euro 
inklusive der jeweils in Deutschland gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Der Kaufpreis ist mit Lieferung der bestellten Ware fällig. Zahlungen sind ohne Abzug an das auf der Rechnung stehende Konto zu leisten.

Lieferung nach Österreich:
Bei Lieferung nach Österreich fallen pro Paket 12,90 EUR Versandkosten an, unabhängig vom Gewicht der Lieferung. Ein Paket hat dabei eine maximale Größe von ca. 35x33x24 cm. Die Lieferung erfolgt in der Regel nur gegen Vorauskasse.

Lieferung und Versandkosten ins restliche europäische Ausland:
Die Lieferung erfolgt in der Regel nur gegen Vorauskasse.
Die Versandkosten errechnen sich anhand des Gewichts und der Anzahl der Pakete.
Lieferungen in Länder außerhalb der EU sind grundsätzlich nicht möglich!


Zurück